Ihr externer Datenschutzbeauftragter

Lesezeit: 3 Minuten zu lesen

Print Friendly, PDF & Email

Datenschutzbeauftragter TÜV®

Meine Leistungen als Datenschutzbeauftragter u.a.

  • Erstellung eines individuellen Datenschutzkonzeptes
  • Erstellung, Überarbeitung und Beratung zu Arbeitsanweisungen
  • Richtlinien für Internet- und E-Mail-Nutzung sowie E-Mail-Archivierung
  • Prüfung der Zeiterfassung
  • Richtlinien für die Videoüberwachung
  • individuelle Ist- und Schwachstellenanalyse
    der verantwortlichen Stelle
  • Beratung zur Führung des Verarbeitungsverzeichnisses
  • Beratung, Aufbau / Analyse im Personalbereich
  • Abwicklung um das Auskunftsrecht der Betroffenen im Datenschutz
    (Artikel 15 DSGVO)
  • Verpflichtung auf das Datengeheimnis
    (gemäß Artikel 32  Abs. 4 DSGVO)
  • Überwachung der ordnungsgemäßen Anwendung der eingesetzten Datenverarbeitungsprogramme und Hardwarekomponenten
  • Koordination und Überwachung von Datenschutz-Maßnahmen
  • Beratung über technische und organisatorische Maßnahmen (TOM)
  • Beratung zur Datenschutz Folgenabschätzung
    (nach Art. 35 DSGVO)
  • Beratung zur Abwicklung rund um Verträge zur Auftragsdatenverarbeitung
    (Artikel 28 DSGVO)
  • Beratung Social Media und Datenschutz
  • Regelmäßige Mitarbeiterschulungen

Kostenaufstellung

Beratung und Erstellung von Handlungsempfehlungen mit allen
Verarbeitungstätigkeiten gemäß DSGVO.

Für alle Unternehmen mit Verpflichtung zur Bestellung. *

Mitarbeitermonatlicheinmalig
bis 9€ 120,00 *€ 950,00 *
10 – 20€ 280,00 *€ 1800,00 *
21 – 29€ 450,00 *€ 2400,00 *
ab 30a.A.a.A.

 * zzgl. MwSt

 

Für kleinere Unternehmen, die gesetzlich nicht dazu verpflichtet sind einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen, jedoch an weiteren fundierten Informationen betreffend des Datenschutzes interessiert sind, biete ich individuelle Paketpreise an.

Bitte senden Sie mir hierzu Ihre Anfrage per EMail an
dsb@wellmann-it.de

*  Verpflichtung zur Bestellung:
Gemäß §38 BDSG ist ein Datenschutzbeauftragter zu bestellen soweit in der Regel mindestens 20 Personen ständig* mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt ist.
(z.B. tägliches Erfassen oder Berarbeiten von Daten)
oder
die Kerntätigkeit des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters in der umfangreichen Verarbeitung besonderer Kategorien von Daten gemäß Artikel 9 oder von personenbezogenen Daten über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten gemäß Artikel 10 besteht.

* Definition ständig: Der Mitarbeiter verbringt seine überwiegende Zeit damit personenbezogene Daten zu verarbeiten.
Nicht zwangsläufig täglich – jedoch regelmäßig

Print Friendly, PDF & Email